SONY NW-A105 Walkman, Anschluss im Auto

Nachdem ich mir einen qualitativ hochwertigen MP3/FLAC/HiRes-Audioplayer zugelegt habe, hatte ich wenige Tage später ein kleines Problem, für welches eine Lösung gefunden werden musste. Da ich ein nicht mehr ganz neues Auto fahre, welches noch keine Bluetooth-Audio Verbindung bereitstellt, muss der Player in klassischer Weise mit einem 3.5mm Klinke-Kabel (Stecker auf Stecker) angeschlossen werden. Der Kopfhörerausgang lieferte aber kein Signal, wenn ich den Player an die Line-In-Buches meines Autos angeschlossen hatte. Nach einiger Recherche im Internet stellte sich heraus, dass der Player die Ausgabe an der Kopfhörerbuchse abschaltet, wenn diese nicht benutzt wird, um bei der Wiedergabe über Bluetooth beispielsweise Strom zu sparen. Dabei misst der Player offensichtlich, ob ein Kopfhörer angeschlossen ist. Ist der Anschluss zu hochohmig (wie der Eingang meiner Audio-Anlage in meinem Auto) gibt es keine Musik. OK, ich hatte noch etwas Material in meiner Bastelkiste, um dem Player einen Kopfhörer vorzugaukeln. Dazu schloss ich 2 Stück 3.5mm Klinkebuchsen direkt parallel und verband sie Rücken an Rücken, so dass eine lineare Baugruppe dabei zustande kommt, die man in die Leitung einschleifen kann. Dann habe ich von den jeweiligen Audiokanälen L und R jeweils einen Widerstand von 390 Ohm an Masse angeschlossen. Dies genügt, dass die Buchse des Players aktiviert wird. Der Klang wird nicht negativ beeinflusst und auch das Signal ist kräftig genug, dass die Musik in gewohnter Lautstärke im Auto hörbar ist. Hier ist der Aufbau zu sehen:

Braun ist Masse, gelb ist der rechte Kanal und blank ist der linke Kanal. Das ganze Konstrukt wurde noch mit Schrupfschlauch eingeschweißt. Durch den niederohmigen Abschluss ist die Schaltung nicht empfindlich gegen Störungen, so dass auf eine Schirmung verzichtet werden konnte.

Die Kupplung kann in beiden Steckrichtungen gleichermaßen verwendet werden. Sie verrichtet seit Wochen ihren Dienst zur vollsten Zufriedenheit.

Laut Anleitung des Players gibt dieser auch ein Signal aus, wenn man ihn erst nach dem Einstecken des Line-Out/Line-In-Kabels einschaltet (also von komplett aus, nicht Standby), aber das ist einerseits umständlich, wenn der Player ohnehin schon läuft und außerdem hat es bei mir nicht funktioniert oder ich habe etwas übersehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.